Mountainbike: der Monte Bar, der perfekte Ort

 

Die Region bietet sehr viele Möglichkeiten für Mountainbike Liebhaber: asphaltiert Strassen, Schotterabschnitte und Singletrails wechseln sich ab und schenken den Bikern fast ganzjährlich befahrbare, wunderschöne Panoramarouten.
Die Beschreibung der verschiedenen Routen, insbesondere der nationalen Routen 66, 358 und 359, findet man unter folgendem Link: Luganoturismo
Weitere Möglichkeiten von der Hütte aus sind die Route über den Passo San Lucio bis ins Valle Cavargna, oder nörtlich richtung das Valle Serdena und die Rivera.

Wanderungen: der Monte Bar eine Vielfalt von Kuriositäten

Die Bergkette, die in Gola di Lago beginnt und auf dem Gipfel des Gazzirolas (2115 M.ü.M) endet, ist reich an leichten Wanderwegen. Die Hütte befindet sich auf dem Wanderweg Lugano Trekking, sowie auf dem Nationalweg Nr. 52 und kann deshalb als Etappe, aber auch als Zielpunkt betrachtet werden. Direkt von der Hütte aus kann man den Gipfel des Gazzirolas und somit das Valle Morobbia erreichen. Die Region bietet jedoch auch zahlreiche weitere Wanderwege, die fabelhafte Aussichten sowie interessante historische und naturwissenschaftliche Anregungen bieten.
Der Frühling und der Herbst sind die besten Jahreszeiten, um Wanderungen in dieser bezaubernden Gegend zu unternehmen.
Wir schlagen hier 7 thematische Wanderungen vor, die den Bergliebhaber anregen, wenig bekannte Ecken aufzuspüren und überraschende Entdeckungen und Begegnungen zu machen.
THEMATISCHE WANDERWEGE